LEMKEN

Der Spezialist für den professionellen Pflanzenbau

Der Kunde im Mittelpunkt

Mit unserer Landtechnik wollen wir einen wichtigen Beitrag zum Ernteerfolg und zur Einkommensverbesserung unserer Kunden leisten. Bessere Arbeitsergebnisse, lange Lebensdauer und komfortable Bedienung sind die maßgeblichen Kriterien für unsere Forschungs- und Entwicklungsarbeit. LEMKEN zeichnet sich durch hohe Praxisrelevanz und Kundennähe aus.

Wie ein Maßanzug

Kein Ackerboden ist wie der andere! Unsere jahrzehntelangen Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Anforderungen haben wir in einem umfassenden Produktangebot für die Bodenbearbeitung, die Aussaat und den Pflanzenschutz umgesetzt. Deshalb finden Sie in unserem Angebot Landmaschinen, in denen sich die Wünsche unserer Kunden widerspiegeln. Und Geräte, die sich mühelos miteinander kombinieren lassen, damit Sie trotz unterschiedlicher Einsatzbedingungen immer flexibel bleiben. Wir wollen jedem Kunden das für ihn genau richtige Gerät anbieten – passend wie ein Maßanzug

Quelle:Lemken

Pflügen

Eine saubere Pflugfurche - Voraussetzung für sichere und hohe Erträge

Besonders durch die Ausdehnung der Maisanbauflächen in den letzten Jahren gewinnt der Pflugeinsatz wieder an Bedeutung. Zur Verhinderung von Pflanzenkrankheiten, zur mechanischen Unkrautbekämpfung wegen zunehmender Resistenzen gegen verschiedene Wirkstoffe sowie zur Abwehr von Mäusen und anderen Schädlingen gibt es auch heute keine nachhaltige Alternative zum Pflug. Neuere Untersuchungen zeigen, dass das Lockern und Lüften des Hauptwurzelraums mit dem Pflug zum Beispiel für eine optimale Ausbildung der Rapswurzel alternativlos ist und die Grundlage für hohe und sichere Erträge schafft

LEMKEN bietet für alle Bodenbedingungen und für jeden Traktor ab 40 PS einen passenden Pflug an:

  • zwei- bis siebenfurchige Anbaudrehpflüge Juwel, EurOpal und VariOpal,
  • Hybriddrehpflüge VariTansanit als Kombination aus angebautem und aufgesatteltem Pflugsystem,
  • fünf- bis neunfurchige Aufsatteldrehpflüge Diamant 11 / 12,
  • große Aufsatteldrehpflüge EuroTitan und VariTitan, die bis zu 12 Furchen breit pflügen können.

Quelle: Lemken

Saatbettbereitung

Das perfekte Saatbett - die Grundlage für optimale Pflanzenbestände

Das ideale Saatbett ist die Grundlage für eine optimale Pflanzenentwicklung. Der bearbeitete Ackerboden soll gut eingeebnet sein und gleichzeitig über die gesamte Gerätebreite und Arbeitstiefe gelockert werden. Geräte zur Saatbettbereitung von LEMKEN gewährleisten eine optimale Größenverteilung der Bodenaggregate und eine gute Krümelstruktur im Saathorizont. Die Nachlaufwalzen sorgen für eine gleichmäßige Rückverfestigung bis auf die Ablagetiefe des Saatguts. Zugleich wird die notwendige Wasserversorgung für die Keimlinge durch die Rückverfestigung des Bodens gesichert. Eine präzise Saatbettbereitung sowie hohe Flächenleistungen bei niedrigen Verschleißteilkosten sind heute entscheidende Argumente für den Einsatz der LEMKEN Geräte zur Saatbettbereitung.
LEMKEN bietet für alle Einsatzbedingungen das passende Gerät zur Saatbettbereitung an:

  • zapfwellengetriebene Kreiseleggen Zirkon 8 und Zirkon 10,
  • Kurzkombinationen Quarz,
  • passive Saatbettkombinationen Korund und System-Kompaktor,
  • Systemträger Gigant für den Einsatz verschiedener Geräte in einem Fahrwerk.

Quelle: Lemken

Stoppelbearbeitung

Ein breites Programm zur Stoppelbearbeitung und zur Vorbereitung der Mulchsaat

Die Arbeitsziele für die Stoppelbearbeitung haben sich in den letzten Jahren vielerorts verändert. Früher diente die Stoppelbarbeitung vorrangig der Unkrautbekämpfung und Bodenlockerung. Heute sind die meisten Ackerflächen weitgehend frei von Unkräutern. Dementsprechend samen nur noch wenige Unkräuter in den Beständen aus. Heute müssen Mähdrescher mit enorm breiten Schneidwerken große Mengen an Stroh verarbeiten, die der Häcksler oft nicht optimal zerkleinern und auf die gesamte Arbeitsbreite verteilen kann. Vor allem bei anschließender Mulchsaat einer Folgefrucht ist es entscheidend, diese große Mengen von organischer Masse und das Ausfallgetreide intensiv einzuarbeiten. Gleichzeitig müssen bei der ersten Stoppelbearbeitung die Kapillare unterbrochen werden, um Feuchtigkeitsverluste zu verhindern. Nach dem Auflaufen von Ausfallgetreide wird bei der Aussaat im Mulchsaatverfahren tiefer gearbeitet, um die Strohkonzentration im Oberboden zu reduzieren und so die Auflaufbedingungen für die Folgefrucht zu verbessern.
LEMKEN bietet ein breites Produktprogramm von Kurzscheibeneggen und Grubbern an, um je nach Standort, Boden und der vorherrschenden Fruchtfolge dem zukunftsorientierten Landwirt und Lohnunternehmer eine abgestimmte Strategie der Stoppelbearbeitung und Grundbodenbearbeitung zu ermöglichen:

Quelle: Lemken

Aussaat

Präzise Aussaattechnik, die den Ertrag sichert

Eine präzise und leistungsstarke Aussaat erfordert Drillmaschinen mit hoher Schlagkraft, universelle Kombinationen von unterschiedlichen Arbeitswerkzeugen im Gerät sowie einen schnellen und sicheren Straßentransport. Alles zusammen muss ohne Kompromisse im Hinblick auf eine perfekte Saatgutplatzierung und eine gute Rückverfestigung möglich sein. Eine moderne Drillmaschine zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie problemlos sowohl in konventionellen als auch in konservierenden Bestellverfahren einzusetzen ist.
Je nach Vorfrucht, Fruchtfolge, Witterung und Erntebedingungen können verschiedene Bestellverfahren in Betracht gezogen werden. Ob konventionell oder konservierend - Drilltechnik von LEMKEN erfüllt die Anforderungen jedes Landwirts und Lohnunternehmers an eine verstopfungsfreie Arbeit und eine exakte Saatgutablage.
Die LEMKEN Drillmaschinen können aufgebaut, angehängt oder aufgesattelt eingesetzt werden. Arbeitsbreiten von 2,5 bis 12 Meter schaffen die besten Voraussetzungen für den wirtschaftlichen Einsatz in allen Betriebsstrukturen. Tankvolumen von 650 bis 5.800 Liter sorgen für die optimale Schlagkraft der einzelnen Maschinen. 

LEMKEN bietet ein umfangreiches Programm an Drillmaschinen für den effizienten Geräteeinsatz bei der Aussaat:

Quelle: Lemken

Pflanzenschutz

Innovativ und leistungsstark – Pflanzenschutztechnik von LEMKEN

Die Intensität im Pflanzenbau wird heute zunehmend optimiert, um entsprechend der Fruchtfolge und der vorherrschenden Witterung Ressourcen sparend zu arbeiten. Zusammen mit den hohen Ertragserwartungen bei allen Feldfrüchten erfordert dies eine zuverlässige, bedienerfreundliche und applikationsgenaue Technik für den Pflanzenschutz und für die Flüssigdüngung.
Ein erfolgreiches Pflanzenschutz-Management ist eine der wichtigsten Bedingungen für eine gute Ernte. Innovative und leistungsfähige Feldspritzen unterstützen den Profi- Pflanzenbauer bei der kompromisslosen Bewältigung der täglichen Herausforderungen zur Kostensenkung und Ertragssteigerung bei gleichzeitiger Wahrung des Umweltschutzes.
LEMKEN bietet für jede Anforderung die richtige Feldspritze. Zuverlässig, bedienerfreundlich und applikationsgenau. Von 800 bis 6.000 Liter Behältervolumen und mit Gestängebreiten von 12 bis 39 Meter.
LEMKEN führt damit eines der umfangreichsten Programme von Anbauspritzen und Anhängespritzen auf dem Markt:

Quelle: Lemken